CJG Hermann-Josef-Haus

< Zurück
Bonn 53177 | Vollzeit | Intensivgruppe

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die heil- und inklusivpädagogische Intensivwohngruppe VITA

In der Gruppe VITA werden Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren u. a. mit Entwicklungsdefiziten und/oder leichten geistigen Behinderungen unterstützt und betreut.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der heil- und inklusivpädagogischen Intensivwohn­gruppe VITA zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft (m/w/d) 

Erzieher*in, Heilpädagog*in, Sozialpädag*in, Sozialerarbeiter*in (m/w/d)

mit 100 Prozent Stellenumfang im Schichtdienst (inkl. Nachtbereitschaften)

Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben und sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung identifizieren, schicken Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen gerne per E-Mail.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Begleitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen im pädagogischen Alltag
  • Besondere Förderung im motorischen, kognitiven, sozialen und emotionalen Bereich
  • Aktivierung, Förderung und Stabilisierung individueller Ressourcen
  • Systemisch orientierte Arbeit mit den Herkunftssystemen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Fach-, Hilfeplan- und Familien­gesprächen
  • Hauswirtschaftliche, organisatorische und verwaltungsrelevante Tätigkeiten

Wir erwarten von Ihnen

  • Fachlich fundierte Ausbildung
  • Möglichst Berufserfahrung in vergleichbaren Tätigkeitsfeldern
  • Freude an der heilpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und den dabei entstehenden Herausforderungen
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen und ihren Familien auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Verbindlichkeit
  • Interesse an der Kooperation mit weiteren Beratungs- und Helfersystemen
  • Bereitschaft zu Schichtdienst und Nachtbereitschaft
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach AVR mit zusätzlicher Altersversorgung
  • Anerkennung von einschlägiger Berufserfahrung auf die Entgeltstufe
  • Ein motiviertes, sympathisches und kompetentes Team
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem großen Jugendhilfeträger
  • Fachlich fundierte Einarbeitung, Fortbildung, Supervision und Fallberatung
  • Mitgestaltungsmöglichkeit an der konzeptionellen und fachlich inhaltlichen Weiterentwicklung des Angebots
  • Möglichkeit der vergünstigten Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel durch JobTicket

Dienstgeber

CJG Hermann-Josef-Haus
Dechant-Heimbach-Str. 8
53177 Bonn-Bad Godesberg
0228 95134-0
0228 95134-66
info@cjg-hjh.de
www.cjg-hjh.de

Ansprechperson

Katja Broicher-Küster
Dechant-Heimbach-Str. 8
53177 Bonn

E-Mail: bewerbung(at)cjg-hjh.de 

CJG Hermann-Josef-Haus

Dechant-Heimbach-Straße 8
53177 Bonn-Bad Godesberg
Tel. 0228 95134-0
Fax 0228 95134-66
info(at)cjg-hjh.de