CJG Hermann-Josef-Haus

< Zurück
Bonn 53177 | Teilzeit/Vollzeit | Mutter-Vater-Kind-Gruppe

Pädagogische Fachkraft für inklusivpädagogische Mutter-Kind-Gruppe TANDEM

Die Gruppe TANDEM richtet sich an Schwangere und Mütter mit ihren Kindern – mit und ohne Behinderung. Die Frauen benötigen aufgrund von Entwicklungsdefiziten, Beeinträchtigungen im Bereich Lernen, der kognitiven, der sozial-emotionalen Entwicklung und/oder ihrer individuellen Situation ein geschütztes Lernumfeld für ein selbstständiges Leben mit Kind.

Wir suchen für die inklusivpädagogische Mutter-Kind-Gruppe TANDEM ab sofort eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

aus den Bereichen Erziehung, Sozialpädagogik oder Heilpädagogik

Stellenumfang 50-100 Prozent im Schichtdienstsystem ohne Nachtdienste

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • bedarfsorientierte, engmaschige und kleinschrittige Anleitung, Begleitung und Unterstüt­zung der Mütter (Familien) in:
  • allen Bereichen der täglichen Versorgung, Pflege und Betreuung ihrer Kinder
  • der Beziehungsgestaltung zwischen Mutter und Kind
  • ihrer seelischen und sozialen Entwicklung
  • dem Selbstständigkeitstraining mit den Müttern
  • allen Bereichen des täglichen Lebens (u. a. Gesundheit, Behörden, Finanzen)
  • dem Bereich Ausbildung, Erwerbstätigkeit und Beruf
  • Vorbereitung und Durchführung von Fach- und Hilfeplangesprächen, Helferkonferenzen sowie Erstellung von Maßnahmenplänen, Sachstands- und Entwicklungsberichten

Wir erwarten von Ihnen

  • Freude an der Arbeit im Team und mit den zu betreuenden Müttern und Kindern
  • Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Kreativität, Team- sowie Kundenorien­tierung in der Planung und Gestaltung der Arbeit
  • eine fördernde sowie angemessen fordernde und strukturierende Arbeitshaltung/-weise
  • lösungs- und ressourcenorientierte Einbeziehung der für Mutter und Kind relevanten Bezugspersonen bzw. -systeme
  • wünschenswert: Kenntnisse im Bereich der Säuglings- und Kleinkinderpflege sowie der Entwicklungspsychologie
  • den Anspruch an hohe Fachlichkeit und die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • Fachlich fundierte Einarbeitung, Fortbildung, Supervision und Fallberatung
  • Mitarbeit in einem motivierten und fachlich kompetenten Team
  • Mitgestaltungsmöglichkeit an der konzeptionellen und fachlich inhaltlichen Weiterentwicklung des Angebots
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit zusätzlicher Altersversorgung
  • Möglichkeit zur vergünstigten Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Jobticket
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem großen Jugendhilfeträger

Dienstgeber

CJG Hermann-Josef-Haus
Dechant-Heimbach-Str. 8
53177 Bonn-Bad Godesberg
0228 95134-0
0228 95134-66
info@cjg-hjh.de
www.cjg-hjh.de

Ansprechperson

Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben und sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung identifizieren, schicken Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

CJG Hermann-Josef-Haus
Andrea Ninus
Dechant-Heimbach-Straße 8
53177 Bonn
E-Mail: bewerbung@cjg-hjh.de

CJG Hermann-Josef-Haus

Dechant-Heimbach-Straße 8
53177 Bonn-Bad Godesberg
Tel. 0228 95134-0
Fax 0228 95134-66
info(at)cjg-hjh.de